taratorka

Weblog für Stumpf-, Un- und Eigensinn



  Startseite
    dezember 09
    november 09
    oktober 09
    september 09
    august 09
    juli 09
    juni 09
    märz 08
    februar 08
    jänner 08
    dezember 07
    november 07
    oktober 07
    september 07
    august 07
    juli 07
    juni 07
    mai 07
    april 07
    märz 07
    februar 07
    januar 07
    dezember 06
    november 06
    oktober 06
    september 06
    august 06
    juli 06
    juni 06
    kleine schritte
    mai 06
    april 06
    märz 06
    februar 06
    januar 06
    dezember 05
    november 05
    oktober 05
    september 05
    august 05
    juli 05
    juni 05
    mai 05
    april 05
    zeit im bild
    kollektiv
    momentan
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   text ohne reiter
   innsblog
   doris knecht
   nichtmädchen
   assotsiationsklimbim
   creekpeople
   fex
   frau morgenstern
   moe
   tscheburaschka
   lotman
   limevalley & boombaye
   die konsumkinder
   schafferer
   brainfarts
   flickr
   www.szeneopenair.at
   www.szene.cc




  Letztes Feedback
   4.07.14 07:34
    zpjvpsyx
   7.07.14 22:53
    tcvteprv
   18.07.14 01:37
    cgxkekrd
   29.07.14 14:22
    qkftiidt
   14.08.14 14:46
    ziuutiqv
   24.08.14 04:17
    scigqhvc



http://myblog.de/taratorka

Gratis bloggen bei
myblog.de





februar 08

aktueller stand beim yogieren: der innere schweinehund kriecht langsam wieder unterm sofa hervor, nachdem man das vieh unter anstrengungen anfang d... weiterlesen
27.2.08 17:04


Werbung


mea culpa, mea ... ich hätte besitz gestört, sagt der zettel, der an meinem auto hängt. binnen einer woche könnten wir das außergerichtlich regeln,... weiterlesen
27.2.08 12:24


jh. sagt, frauen, die einmal mit ihm getanzt hätten, würden ihn nicht anlügen. jh. sieht meine hochgezogene augenbraue und überlegt kurz. doch, sie... weiterlesen
21.2.08 13:33


jh. meint, ich müsse mich daran gewöhnen, in diesem beruf dauernd angelogen zu werden. trotzdem: was hätte es gekostet, wenigstens unter uns die wa... weiterlesen
21.2.08 13:25


im zeitungsstapel die zeitungen von der werbung trennen und ablegen, eine neue mappe anfangen, die brösel vom tisch wischen, die bananenschale ents... weiterlesen
17.2.08 09:14


ps. erklärte, er wisse jetzt, was er einmal in seiner pension tun werde. er erzählte von einem bekannten, der vor wenigen monaten als fabriksarbeit... weiterlesen
16.2.08 12:54


eins. - etwas irritiert überall von liebes-dinner-rezepten rosenblüten-polenta und panna cotta mit kandierten veilchen und davor selleriesuppe, we... weiterlesen
14.2.08 13:15


sich bei einem freien tag mit viel schlaf das vergangene wochenende ausgetrieben. dass elf tote jetzt in särgen liegen ist eine zahl und "betroffen... weiterlesen
13.2.08 10:41


was für ein tag ... weiterlesen
9.2.08 15:34


was für eine nacht ... weiterlesen
8.2.08 23:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung