taratorka

Weblog für Stumpf-, Un- und Eigensinn



  Startseite
    dezember 09
    november 09
    oktober 09
    september 09
    august 09
    juli 09
    juni 09
    märz 08
    februar 08
    jänner 08
    dezember 07
    november 07
    oktober 07
    september 07
    august 07
    juli 07
    juni 07
    mai 07
    april 07
    märz 07
    februar 07
    januar 07
    dezember 06
    november 06
    oktober 06
    september 06
    august 06
    juli 06
    juni 06
    kleine schritte
    mai 06
    april 06
    märz 06
    februar 06
    januar 06
    dezember 05
    november 05
    oktober 05
    september 05
    august 05
    juli 05
    juni 05
    mai 05
    april 05
    zeit im bild
    kollektiv
    momentan
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   text ohne reiter
   innsblog
   doris knecht
   nichtmädchen
   assotsiationsklimbim
   creekpeople
   fex
   frau morgenstern
   moe
   tscheburaschka
   lotman
   limevalley & boombaye
   die konsumkinder
   schafferer
   brainfarts
   flickr
   www.szeneopenair.at
   www.szene.cc




  Letztes Feedback
   4.07.14 07:34
    zpjvpsyx
   7.07.14 22:53
    tcvteprv
   18.07.14 01:37
    cgxkekrd
   29.07.14 14:22
    qkftiidt
   14.08.14 14:46
    ziuutiqv
   24.08.14 04:17
    scigqhvc



http://myblog.de/taratorka

Gratis bloggen bei
myblog.de





mi. erklärt, es gehe nicht nur um spannung, spiel und spaß sondern auch um kindheitserinnerungen. ich müsse mich mit den ü-eiern hinsetzen und das auspacken, schokolade essen und zusammenbauen genießen. so wie damals, sagt mi. ich streiche also andächtig das silberpapier glatt, habe dann aber nach der vielen torte keine lust auf noch mehr schokolade. bastel-ausbeute: ein grüner affen-stempel, ein blaues segelboot und ein blaubejackter löwe mit lupe, mit der ich versuche, meine umgebung zu untersuchen. dabei stelle ich schokostückchen fest, die sich in den stoff des sofas geschmolzen haben. unabänderlich.
24.11.09 14:11
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


die muns (8.12.09 20:56)
silberpapier im ganzen abwickeln ist schon einmal ganz gut. silberpapier glattstreichen ist aber eher gar nicht richtig. das muss man nämlich daneben hinlegen, die zwei schokohälften (jaja, man muss das ei so öffnen, dass die hälften ganz bleiben - dann passiert das mit dem sofa auch nicht) ... also die schokohälften müssen dann AUF das papier gelegt werden. und DANN die sache mit der überraschung ... wenn dann das spielezeug fertig ist, wird die schokolade gegessen. meiner bescheidenen meinung nach, wäre das der korrekte ablauf gewesen. aber ich schlage vor, wir kaufen einfach noch mal welche und dann gehen wir's nochmal gemeinsam durch.
das mit dem schokostücken ist jedenfalls unbedingt zu vermeiden. es gab zeiten, da haben sich weißpelzige lümpe über schokoflecken hergemacht und den fleck immer weiter auf dem laken ausgebreitet ... es war widerlich. aber im nachhinein war es irgendwie ... knuffig.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung