taratorka

Weblog für Stumpf-, Un- und Eigensinn



  Startseite
    dezember 09
    november 09
    oktober 09
    september 09
    august 09
    juli 09
    juni 09
    märz 08
    februar 08
    jänner 08
    dezember 07
    november 07
    oktober 07
    september 07
    august 07
    juli 07
    juni 07
    mai 07
    april 07
    märz 07
    februar 07
    januar 07
    dezember 06
    november 06
    oktober 06
    september 06
    august 06
    juli 06
    juni 06
    kleine schritte
    mai 06
    april 06
    märz 06
    februar 06
    januar 06
    dezember 05
    november 05
    oktober 05
    september 05
    august 05
    juli 05
    juni 05
    mai 05
    april 05
    zeit im bild
    kollektiv
    momentan
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   text ohne reiter
   innsblog
   doris knecht
   nichtmädchen
   assotsiationsklimbim
   creekpeople
   fex
   frau morgenstern
   moe
   tscheburaschka
   lotman
   limevalley & boombaye
   die konsumkinder
   schafferer
   brainfarts
   flickr
   www.szeneopenair.at
   www.szene.cc




  Letztes Feedback
   4.07.14 07:34
    zpjvpsyx
   7.07.14 22:53
    tcvteprv
   18.07.14 01:37
    cgxkekrd
   29.07.14 14:22
    qkftiidt
   14.08.14 14:46
    ziuutiqv
   24.08.14 04:17
    scigqhvc



http://myblog.de/taratorka

Gratis bloggen bei
myblog.de





frau maria fährt in ihrem wagen auf der autobahn dahin, als sie feststellt, dass sie einen ungebetenen passagier mit sich führt. das achtbeinige krabbeltier stakst ungeniert über die windschutzscheibe, ist zugestiegen irgendwo, vielleicht hereingeweht worden, unfreiwillig. frau maria mag spinnen nicht, versteht auch die anwesenheit dieses speziellen exemplars nicht, schließlich hat sie erst kürzlich das auto geputzt. der spinnerich dürfte genau genommen also gar nicht sein, wo er jetzt zweifellos ist. die spinne zeigt sich unbeeindruckt und verzieht sich hinter den rückspiegel. aha, da hat sie sie wahrscheinlich beim putzen übersehen. die wird doch nicht ... vielleicht ein nest ... und überhaupt: gedenkt die, auch mal wieder auszusteigen? sicher nicht vor dem frühjahr, denkt frau maria, wo es doch kalt ist draußen. sie beschließt, das problem aus der welt zu schaffen. ein auto mit spinne geht nicht. bei tempo hundertirgendwas versucht sie, den arachniden mit einem papiertaschentuch wegzuwischen. dabei verliert sie die kontrolle über ihr auto, knallt gegen die leitplanke und überschlägt sich. sie erleidet schwere verletzungen, das auto ist hin. über zustand und verbleib der spinne wurde nichts bekannt. vielleicht ist sie ausgestiegen und hat sich davongemacht.
10.11.09 09:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung